Sep 292008
 

Seit dem 16. September ist die 63. Generalversammlung der Vereinten Nationen eröffnet. In den ersten Wochen sprechen während der sog. Generaldebatte hochrangige Regierungsvertreter. Auch Deutschland ist natürlich dabei.

Bereits Ban Ki Moon hat in seinem Eröffnungstatement auf die Finanzkrise hingewiesen. Der deutsche Außenminister Frank-Walter Steinmeier hat gestern diesen Pfad mitverfolgt und eine schärfere Regulierung der Finanzmärkte gefordert. Hauptthema war allerdings der Appell, bei den Konflikten im Nahen Osten, Afghanistan, Israel und im Kaukasus endlich Fortschritte zu erreichen.

Aber überzeugt euch einfach selbst: hier findet ihr die Rede von Steinmeier.

Bis bald,
Astrid