Nachhaltigkeit und Globalisierung

 

Informationen zum Thema Nachhaltigkeit und Globailiserung:

Veranstaltung der Sozialentwicklungskommission zum Thema ‚Finanzierung sozialer Entwicklung‘

Bisherige Forderungen:

Forderung von aus im

1.       Politik sollte mehr Geld für Arme und bedürftige Menschen ausgeben, und weniger Geld für Krieg und Aufrüstung.

Jugendgipfel Mannheim Juni 2013
Einführung international einheitlicher Nachhaltigkeitslabels Jusos, Eine-Welt-Forum, SICOR Mannheim Juni 2013
Transparente Produktionsprozesse und eine verbraucher*innenfreundliche Kennzeichnung Jusos, Eine-Welt-Forum, SICOR Mannheim Juni 2013
Globales Lernen in den Lehrplänen: Selbstreflexion fördern Jusos, Eine-Welt-Forum, SICOR Mannheim Juni 2013
Stärkere Berücksichtigung und Fokussierung auf alternative Wohlfahrtsindikatoren Jusos, Eine-Welt-Forum, SICOR Mannheim Juni 2013
Weltweite Richtlinien für Arbeitsverhältnisse bzw. -bedingungen. Werner-von Siemens Gymnasium Regensburg April 2013
Sanktionen für Länder mit zu hoher Umweltbelastung Werner-von Siemens Gymnasium Regenbsburg April 2013
Wissen über erneuerbare Energien in andere Länder übertragen. Werner-von Siemens Gymnasium Regenbsburg April 2013
Weniger Lebensmittelverschwendung bei öffentlichen Institutionen (Bedarf mit Wiegen ermitteln). Werner-von Siemens Gymnasium Regenbsburg April 2013
Benutzung von Antibiotika bei Tieren nur bei Krankheit Werner-von Siemens Gymnasium Regenbsburg April 2013
Langfristig auf erneuerbare Energien umsteigen Karolinen Gymnasium und Waldorfschule Rosenheim April 2013
Bonussystem für Recycling und regionale Produkte Karolinen Gymnasium und Waldorfschule Rosenheim April 2013
Investition in neue Technologien zur Energie-Gewinnung Karolinen Gymnasium und Waldorfschule Rosenheim April 2013
Entwicklungshilfe stoppeln, auf Mikrokredite umstellen Karolinen Gymnasium und Waldorfschule Rosenheim April 2013
Think globally, act locally (lokale Märkte stärken) Karolinen Gymnasium und Waldorfschule Rosenheim April 2013

 

 

Politik sollte mehr Geld für Arme und bedürftige Menschen ausgeben, und weniger Geld für Krieg und Aufrüstung.

 Antworten

Pflichtfeld

Pflichtfeld