Deutschlandtour

 

04_kBevor wir im Oktober an der Generalversammlung der Vereinten Nationen teilnehmen, gehen wir zwischen April und August auf Deutschlandtour. Dabei wollen wir erfahren, was junge Leute in Deutschland bewegt und was sie zu verschiedenen politischen Themen zu sagen haben. Letztendlich müssen wir die Anliegen der deutschen Jugendlichen kennen, um diese auch angemessen bei der UN vertreten zu können.

Auf unserer Tour treffen wir uns mit Schulklassen, Pfadfinderverbänden, politischen und kirchlichen Jugendorganisationen, Gruppen in Jugendzentren… – sprich: mit einer vielfältigen Bandbreite an Jugendlichen. Für unsere Treffen bereiten wir einen Workshop, eine Diskussion oder einen Vortrag vor, bei dem Themen wie Bildung, Chancengerechtigkeit oder soziale Benachteiligung im Mittelpunkt stehen. Themen also, von denen junge Menschen auf der ganzen Welt in besonderem Maße betroffen sind und die daher auch im UN-Weltaktionsprogramm für die Jugend als Weltjugendthemen definiert wurden.

Das Ziel der Deutschlandtour ist es Forderungen von jungen Menschen in Deutschland zu sammeln, die wir mit nach New York nehmen. Außerdem schaffen wir uns durch die Deutschlandtour eine Legitimation, um bei den UN das Sprachrohr der Jugendlichen sein zu können.

Was kannst DU tun?

Veranstalte eine Tourstation

Seid ihr eine Schulklasse, ein Jugendverband, eine UN-Gruppe oderDaumen hoch! in einem Jugendzentrum aktiv und habt Lust, in eurer Stadt einen Workshop, ein Seminar oder eine Diskussionsrunde mit uns im Rahmen der Deutschlandtour zu organisieren? Dann schau hier und schreib uns!

Komm zu einer Tourstation in deiner Nähe

In nächster Zeit sind wir bestimmt auch bei dir in der Umgebung zu finden, schau in unseren Kalender und schreib uns einfach!