Jun 102013
 

Jugend IGF03.06.2013 – Netzpolitik? Kümmern sich die Jugenddelegierten jetzt auch um Fischernetze und Fangquoten? Nein. Netzpolitik bezieht sich auf das World Wide Web, das Internet, das heute viele unserer Lebensbereiche bestimmt. Eine Welt ohne Wikipedia, Google, Facebook, Twitter, Youtube, Amazon wäre für viele von uns sicher nur schwer vorstellbar. Der Bereich Informations- und Kommunikationstechnologie wurde deshalb im UN Weltaktionsprogramm für die Jugend als eines von 15 Schwerpunktsthemen definiert, das besondere Relevanz für junge Menschen weltweit hat.

Genau deshalb durften wir als Jugenddelegierte nicht fehlen beim sogenannten ‘Jugend Internet Governance Forum Deutschland’ (IGF-D), einer eintägigen Konferenz bei der netzpolitisch interessierte Jugendliche auf Internetexperten trafen. Die Bandbreite an Themen war groß, von Fragen wie ‘Ist es gut sich anonym im Netz bewegen zu können?’, bis hin zur Frage ‘Wie kann im Schulunterricht Medienkompetenz vermittelt werden?’ gab es viel Stoff für spannende Diskussionen.

Letztendlich haben sich beim Jugend IGF-D u.a. folgende drei Forderungen ergeben:

–          Digitale Bildung, kritische Jugend IGF D1Medienkompetenz & -Politik soll ab Grundschulalter Teil des Lehrplans bundesweit sein. Die technische Infrastruktur  (PCs) und die Lehrer-Ausbildung müssen entsprechend angepasst werden.

–          ePartizipation – Es muss eine Brücke zwischen der online und offline Welt geschaffen werden, um effektive Jugendpartizipation zu erreichen.

–          Internetzugang soll ein Grundrecht sein, um die Teilhabe am gesellschaftlichen Leben zu ermöglichen.

Alle Forderungen auf Englisch findet ihr hier.

Diese Forderungen konnten wir auf einer Podiumsdiskussion mit drei Vertretern der Regierungspartei, der Opposition und der außerparlamentarischen Opposition diskutieren. Dabei wurde klar: Gerade in der Schule besteht noch viel Aufholbedarf, sowohl bei den technischen Voraussetzungen als auch bei der Vermittlung von Medienkompetenz.

Jugend IGF D

 Antworten

Pflichtfeld

Pflichtfeld