Forderungen „Beschäftigung“

 

Forderungen der Tourstation bei der CAJ in Nürnberg zum Thema ‚Beschäftigung’

– Grundeinkommen für alle!
– Faire Bezahlung für Ferienarbeiter
– Jugendliche müssen in der Lage sein Druck auf den Arbeitgeber auszuüben
– Forderungen an Betriebe, verpflichtend Ausbildungsstellen einzurichten
– Neuer Berufszweig: Diplom-Arbeitsloser – Da hat man was sicher!
– konsequente Förderung benachteiligter Jugendlicher im Start ins Berufsleben
– neue Wege im Arbeitsbereich -> keine Definition des Menschen über die Arbeit
– mehr Ausbildungsplätze
– Praktikanten nicht ausnutzen
– Ausbildungsplätze für Behinderte oder Zurückgebliebene. Dass sie genau so behandelt werden wie ein Gesunder und nicht gemobbt oder aufgezogen werden!!!
– auch für behinderte Jugendliche eine Ausbildung
– Jugendlichen den Ernst der Lage bewusst machen, da viele eine ‚Null-Bock’-Phase haben
– Abschaffung des Niedriglohnbereiches
– Sonntag muss Sonntag bleiben
– Jugendliche müssen arbeiten oder zur Schule oder zur Weiterbildung
– Der Mensch soll bei Bewerbung als Ganzes betrachtet werden, nicht auf einzelne Fähigkeiten schauen
– einen Überfluss an Ausbildungsplätzen in allen Branchen
– Arbeitsämter privatisieren
– Informationen z.B. zu bestehenden Ausbildungsplätzen sollten besser publik gemacht werden durch Arbeitsamt, Zeitung usw.
– Höhere Ausgaben für Bildungsmaßnahmen
– Bewerbungstraining erleichtern, ermöglichen und zur Verfügung stellen
– unbefristete Arbeitsstellen schaffen
– für Praktika sollte eine Kleinigkeit gezahlt werden
– Keine Subventionen für Kohleabbau -> Geld besser für Jugendförderung/bildung ausgeben
– mehr Praktika in der Schule ermöglichen (dadurch entstehen Kontakte)