Aug 032007
 

Am Freitag und Samstag war ich zur Sommerakademie der Grünen Jugend in Weimar eingeladen, die zum Thema „Medien und Demokratie“ stattfand. Weimar ist eine wunderschöne kleine Stadt, das erste Mal war ich – ganz typisch – mit dem Deutsch-LK im Gymnasium dort.

grün

Am Freitag Abend stellte ich während dem Abendessen das Jugenddelegiertenprojekt vor und beantwortete viele Fragen zu uns Jugenddelegierten und zur Programmentwicklung, da viele das Programm durch Anne Spiegel, einer der ersten beiden Jugenddelegierten und Mitglied bei den Jungen Grünen, kannten. Nach einer aktiven Diskussionsrunde zum Thema „Beeinflussen wir die Medien oder beeinflussen die Medien uns?“ fand noch eine Karaokeparty statt, bei der viele ihr (Nicht)Können unter Beweis stellten.

gnom

Nach einer mehr oder weniger langen Nacht fand eine zweite Diskussionsrunde mit Gästen aus der Medienbranche (z.B. dem Bildblog.de) statt, dann war ich noch Gast beim Junge-Grünen-Podcast, den ihr HIER anhören könnt. Bei den Vormittagsworkshops hatte ich die Qual der Wahl und entschied mich für „Medien in den Entwicklungsländern“. Beim Mittagessen traf ich den grünen Waldwichtel (siehe Foto) und machte mich dann auch schon wieder auf zum Bahnhof, da am Abend in Augsburg ‚WG-Runde’ anstand – wir bekommen einen neuen Mitbewohner, und auch wenn ich zur Zeit nur sporadisch zu Hause bin, möchte ich doch auch mein Wörtchen mitreden.

Marah