Jun 192011
 

Das JUNon – Forschungskolloquium wurde in diesem Jahr ins Leben gerufen. Zentral gelegen fand es in Berlin statt, an einem sonnigen Wochenende im Juni.  Mit ca. 15 Nachwuchs- wissenschaftler/innen, UN-Begeisterten und zahlreichen akademischen Gästen diskutierten wir in der Gruppe zur Zukunft der UN-Friedenseinsätze, Good Governance-Strategien und über die  Finanzierung der Internationalen Organisation UN. Die meisten Anwesenden stellen Ihre Hausarbeiten, Master-Arbeiten oder Promotionsvorhaben vor und stellten sich den kritischen Nachfragen des Zuhörenden. Feedback gab es auch von universitärer Seite – Prof. Dr. Andrea Liese stellte in einem ausführlichen Vortrag sozialwissenschaftliche Forschungsmethoden dar und gab allen Tipps und Tricks mit auf den Weg. Die JUnon – AG „Wissenschaft und Forschung“ will das Kolloquium nun als jährliche Veranstaltung organisieren und ich kann nur begeistert raten, sich dort anzumelden.

Mehr Informationen findet ihr hier.