Apr 092008
 

Hamburg, 9. April 2008: Migration. Ein Thema, das auch im WPAY mit dem Unterpunkt Globalisierung eine wichtige Rolle spielt, stand im Mittelpunkt der Tourstation mit der Grünen Jugend in Hamburg. Astrid und ich wurden als Referenten zum wöchentlichen Arbeitstreffen der GJ nach Hamburg eingeladen, um das Jugenddelegiertenprogramm vorzustellen und über das Thema Migration zu diskutieren. Der Einladung der GJ sind wir natürlich gerne gefolgt.

Die konkreten Fragestellungen der Diskussionsrunden waren:

Wie können die Regierungen von Herkunftsländern Migranten schützen?
Was können die „Empfangsstaaten“ unternehmen, um die Situation von Einwanderern zu verbessern?

Es ging also insbesondere nicht lediglich um die Situation von Einwanderern in Deutschland, sondern es wurden darüber hinaus auch Ansätze besprochen, wie Migranten in ihren Herkunftsländern gezielt gefördert werden können. Die Ergebnisse der Workshops sprechen für sich.
Durch die Begeisterung und rege Beteiligung der Teilnehmer hat Astrid und mir die Tourstation ganz besonders viel Spaß gemacht. Nach den Diskussionsrunden ging es weiter in ein Theater, das mir sehr gut gefiel. Am Abend gab es im Theater zudem noch die schöne Gelegenheit die Teilnehmer näher kennen zu lernen. In einer sehr angenehmen Atmosphäre klang der Abend aus und es bleibt eigentlich nur noch zu sagen, dass wir die Grüne Jugend Hamburgs jederzeit wieder besuchen würden.

Viele liebe Grüße nach Hamburg,

Nico