Jul 212007
 

Am Samstag und Sonntag, den 21. und 22. Juli 2007 fand die Delegiertenversammlung des Jungen-UNO-Netzwerk-Deutschland, diesmal in Göttingen, statt, in dem sich verschiedene Schüler- und Studentengruppen, die sich schwerpunktmäßig mit dem Thema Vereinte Nationen beschäftigen zusammenschließen. Während der Versammlung werden Punkte wie eine Studienreise nach New York, die Weiterentwicklung der Satzung oder die Organisation von Model United Nations, eine Art „UN-Simulation“ besprochen.

foto-treffen07_klein.jpg

Da es für mich am Sonntag schon weiter nach Italien ging, stellte ich am Freitag den Verlauf des Jugenddelegiertenprogramms mit Schwerpunkt auf die von JUNON-Gruppen organisierten Veranstaltungen vor. Nach der Präsentation beantwortete ich viele Fragen zu Organisation, Ablauf und Inhalt der Veranstaltungen und die Organisatoren der Tourstationen hatten nochmals Raum über ihre Erfahrungen zu berichten. Sylvia, die Jugenddelegierten-Tourstationskoordinatorin aus dem Jugenddelegierten-Team, bedankte sich (sogar mit Tränen) für die großartige Unterstützung und Hilfe der Veranstalter.

Hierbei sind besonders zu nennen:
– Club of Hohenheim, Stuttgart und DMUN
– UNi-Gruppe, Berlin
– SPUN, Bonn
– MUIMUN, Münster
– forUN, Freiburg
– UNA, Leipzig
– Schüler-Friedens-Büro, Heidelberg

Auch von mir und Jonathan ein ganz großes Dankeschön (wenn auch ohne Tränen) für die viele Arbeit die ihr geleistet habt! Unter den JUNON-Stationen waren einige Highlights unserer Deutschlandtour!

Marah