Jan 182009
 

Berlin, 16. Januar 2009: Infolge eines vierstufigen Auswahlverfahrens wurden am 16. Januar 2009 in Berlin von der Deutschen Gesellschaft für die Vereinten Nationen (DGVN), dem Deutschen Nationalkomittee für internationale Jugendarbeit (DNK), dem Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) und dem Auswärtigen Amt die Jugenddelegierten 2009 ausgewählt.

Emily Büning (23) und Falko Mohrs (24) werden Ende Februar/ Anfang März die Nachfolge der Jugenddelegierten 2008, Astrid Schrader (22) und Nicolas Klein (23) antreten.

v.l. Nicolas Klein (JD 2008), Falko Mohrs, Emily Büning (beide JD 2009) und Astrid Schrader (JD 2008).

Emily Büning studiert Jura mit Schwerpunkt Völkerrecht an der Bucerius Law School in Hamburg. Emily war Vorsitzende der Bucerius MUN Society, organisiert seit Jahren politische Diskussionsveranstaltungen und Seminare. Vor allem aber hat sie sich bei der Grünen Jugend auf Landes- und Bundesebene engagiert, so zum Beispiel als Landesvorsitzende der Grünen Jugend Hamburg (GJHH).

Falko Mohrs studiert den dualen Studiengang Transport- und Logistikmanagement bei der Volkswagen AG. In Wolfsburg war er Gründer und Sprecher des dortigen Jugendparlaments. Im Verband Christlicher PfadfinderInnen hat er nationale und internationale Veranstaltungen geleitet. Besonders prägend war für ihn seine Zeit im Kosovo, wo er in Zusammenarbeit mit anderen UN Organisationen und der dort stationierten UNMIK (United Nations Interim Administration Mission in Kosovo) Jugendorganisationen aufgebaut hat.

Wir gratulieren Emily und Falko, die sich erfolgreich gegen ca. 80 andere BewerberInnen durchsetzen konnten und freuen uns auf die künftige Zusammenarbeit,

Astrid und Nico (JD 2009)