Feb 122014
 

Elise bei der CSocD Rede12.02.2014 – Es ist vollbracht! Auch unsere zweite Rede konnten wir ohne große Fauxpas bei den Vereinten Nationen halten. Am Dienstagnachmittag (NYC Zeit) erteilte uns die Vorsitzende der Sozialentwicklungskommission das Wort und wir hatten genau sieben Minuten um noch einmal die Stimme der Jugend in Deutschland einzubringen.
Inhaltlich ging es um die Bedeutung und den Einfluss von Familien für  bzw. auf  junge Menschen, um die Befähigung gesellschaftlich schlechter gestellten Gruppen sowie um internationale Jugendbeteiligung. Florian bei der CSocD Rede

Das Video zur Rede findet ihr hier und das ist der Redetext.

Hier eine Reihe von Zitaten aus der Rede:

Human rights must apply everywhere, also within families.

It is one’s personal choice and responsibility whether and when to sleep with someone else with or without intending to start a family.

We call upon the international community to globally promote sexual and reproductive health and rights.

All models of human coexistence must be treated equally and no one should judge whether a family model is right or wrong.

We as young people want to take part in the decisions that shape the world we live in.

The diversity of the United Nations should, however, not be an excuse for inaction

We do not want another debate with the same old words, the same old ideas and the same old arguments.

 

 Antworten

Pflichtfeld

Pflichtfeld