Die Weltjugendresolution

 

Seit 1995 wird alle zwei Jahre eine Resolution zum Thema Jugend von der UN-Generalversammlung verabschiedet. Eine Resolution ist ein Beschluss der Mehrheit der Mitgliedsstaaten eines UN Gremiums, dessen Inhalt für alle Mitgliedsstaaten verbindlich ist. Die Jugendresolutionen werden im dritten Ausschuss der Generalversammlung unter Beteiligung der Jugenddelegierten ausgehandelt. Die Resolution beinhaltet fortwährend die verschieden Aspekte des Weltaktionsprogramms für die Jugend, um diese weiterzuentwickeln, zu evaluieren und die Staaten zu weiteren Maßnahmen aufzufordern, die das Leben der Jugendlichen verbessern. Außerdem hat die Sozialentwicklungskommission 2006, 2007, 2009 und 2011 ebenfalls Resolutionen zum Thema Jugend verabschiedet.
Alle Resolutionen können hier herunter geladen werden.