Dez 202007
 

Berlin, 19. Dezember 2007: Der Weltjugendbericht 2007 untersucht die Herausforderungen und Möglichkeiten, die für etwa 1.2 Milliarden junger Menschen zwischen 15 und 24 Jahren bestehen. Im Unterschied zu den ersten beiden Berichten 2003 und 2005, gibt der Bericht 2007 einen Überblick über die zentralen Jugendentwicklungstrends in den 15 Schwerpunktfeldern des Weltaktionsprogrammes für die Jugend. Der Bericht untersucht zentrale Problemfelder der Jugendentwicklung, insbesondere Beschäftigung, Bildung, Gesundheit, Armut und Gewalt. Gleichzeitig betont er die wichtige Rolle der Jugend für die wirtschaftliche und gesellschaftliche Entwicklung und gibt Ratschläge, um deren Beiträge zu unterstützen.

1. Download von der Seite der UNO
2. Überblick über den Weltjugendbericht (englisch)
3. Pressemitteilung der UNO
4. Zusammenfassung der zentralen Fakten (englisch)

5. Pressemitteilung der Jugenddelegierten
6. Interview der Jugenddelegierten im ZDF Morgenmagazin